Anfangskurs Phonetik

Dabei zitiere ich aus dem Wörterbuch: „Grafschaft – Ruhrgebiet für Anfänger“. Übung 1) Eine aus zwei Worten bestehende Anfeuerung soll in der jeweiligen Landessprache korrekt ausgesprochen werden. Die Anfeuerung lautet: Hüpf – Essen -Hüpf. Dass dieser Text auch noch durch ein rythmisches Auf und Ab der menschlichen Resonanzkörper verstärkt wird, erschwert zu Beginn die Übung. Der Grafschafter singt diese Anfeuerung wie folgt und bildlich dargestellt mit Betonung auf dem „P“: Die Lippen bewegen sich dabei kaum merklich. Das klingt dann etwa so: „Hüppppf – Essen – Hüppppf“. Der geneigte Essener und somit Ureinwohner des Ruhrgebietes feuert folgendermassen an und zwar mit Betonung auf dem „ü“: Die Lippen werden nach vorne gespitzt und das „Hüpf“ kommt gehört etwas schwerfälliger daher. Etwa so „Hüüüüpf – Essen -Hüüüüpf“. Und nun: Listen and repeat……..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s