Repetitorium

Auf dieses herrliche Wort bin ich durch die WamS gestossen. Und das will natürlich hinterfragt werden, denn dessen Bedeutung war mir bis dato unbekannt: Repetitorium stellt eine komprimierte Wissensvermittlung dar. Soweit war die Bedeutung dieses Wortes klar und wurde ersteinmal gedanklich auf Eis gelegt. Bis heute, denn da wurde mir bewusst: Meine Affinität zu Essen hat seinen Ursprung in Klausheide. Das Buch über die Krupps, welches ich Mareike zu Weihnachten schenkte, brachte sensationelle Neuigkeiten: Klausheide entstammt einem Geschenk von Margarete Krupp an ihre Kinder namens Klaus und Heide. Nun kann ich ja solch Tatsachen nicht einfach stehen lassen, sondern muss weiter forschen. Und siehe da, das Internet hat noch einige andere Fakten parat: Der Klaus ist wohl gesetzt, wurde damals lediglich mit „C“ geschrieben. Die grosszügige Mutter war aber wohl die Berta und von einer Schwester war auch nicht die Rede, sondern an Claus wurde die gängige Bodenbedeckung in der Grafschaft angehangen: die Heide. Das zusammen ergibt halt auch Clausheide. Dazu kam dann alsbald ein Flugplatz und für mich die Frage: Und was ist jetzt mit Heide und Margarete und wer kennt die wahre Geschichte? Übrigens: Bei der Recherche in Sachen Klausheide bin ich auch auf das hocherotische Wort „Etymologie“ gestossen. Aber das lege ich erst einmal wieder auf Eis….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s