Ohne festen Boden

Die Saison ist gelaufen und die EM steht vor der Tür, der Urlaub rückt näher. Also sollte ich mich auf dem Wege zum Status „ooooohm“ befinden. Doch ich kann mich drehen und wenden wie ich will, es klappt nicht. Das Europäische Großereignis liegt gefühlt noch in weiter Ferne . Der Grund ist weiterhin mein Fußballdrama in Rot und Weiß und sicherlich auch das dringende Bedürfnis nach Erholung. Irgendwann zollt man dem Lärmpegel im Beruf Tribut. Ich glaube, Rio Reiser (Danke Bernd) bringt es in seinem Lied „wann“ ganz gut auf den Punkt: „“ Und doch fragt mich jeder neue Tag, auf welcher Seite ich steh und ich schaffe es einfach nicht zuzusehn, wie alles den Bach runtergeht.“ Natürlich weiß ich, auf welcher Seite ich stehe, frei nach dem Motto: The Red Side of Life. Nur, dass war es dann auch schon. Warum ist der RWE abgestiegen? Die Spieler hatten alle Qualitäten, die Klasse zu erhalten, nur der erste Trainer hatte kein System. Folglich richtig wurde der Trainer gewechselt. Es kam einer mit System, aber scheinbar zu spät, um die Spielerkarawane aufzuhalten, die dem grössten Geldbeutel immer weiter hinterher zieht. Zurück bleiben treue Fans, denen in ihrer Fassungslosigkeit nun auch noch eine Auffrischung des schlechten Rufes droht. Und dann hat sich heute auch noch der Geschäftsführer selbst entlassen, indem er den Posten einfach gestrichen hat. Glaubt man allen Informationen, hat Herr Schäfer so seinen Mitarbeitern den Job gerettet. Modernes Märtyrertum, unzeitgemäß aber bei mir genau richtig, danke Nico Schäfer. Ja und der heimische SV Eintracht setzt dem ganzen Dilemma dann noch die Krone auf: Forum dicht, Aktualität gleich Null, ach ich mag gar nicht weiterschreiben, ein jeder hier in Nordhorn weiß Bescheid. Eigentlich will ich dorthin, wo mal gerade kein Fußball ist, und ich weiß momentan noch nicht, wie ich CarpeBerlin ein paar Eindrücke rund um die EM aus den Alpen vermitteln kann. Aber: Alles wird gut, und die Lust am Fußball wird spätestens mit Anpfiff vorhanden sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s