Quot Erat Demonstrandum

Die Stadt Essen hat rund 580.000 Einwohner und “nur” 0,431% davon haben Samstag Vormittag friedlich für einen Stadionneubau an der Hafenstrasse demonstriert. Eine solche Berechnung ist sicher Wasser auf den Mühlen derer, die von Haus aus gegen den Fußball als Kulturgut, den RWE als Heimat des “kleinen Mannes” und ein neues Stadion sowieso sind.

Bei genauerer Betrachtung erscheint die Teilnehmerzahl dann aber doch nicht mehr so gering, für mich sogar überraschend hoch. Die im Vorfeld erwartete Anzahl von 5.000 Teilnehmern empfand ich etwas unglücklich angesetzt, steckt doch die Faninitiative in Essen noch in den Kinderschuhen und muß die Szene in Essen erst einen gemeinsamen Konsens finden. Aufgrund dieser Tatsachen, und der selten blöden Niederlage gegen die Wormatia aus Worms (selten blöd in Bezug auf den Zeitpunkt), finde ich die Anzahl von ca. 2.500 Teilnehmern durchaus angemessen.

Hinzu kommt ja noch die Tatsache, dass für einen momentan mittelprächtigen Viertligisten auf die Straße gegangen wurde. Was wir uns hätten sparen können, war die “Diskussion” in den Foren, ob diese Demonstration auch friedlich verlaufen wird und nicht eventuell alkoholisierte Jugendliche aus dem Ruder oder politisch Extreme in eine andere Demonstration reinlaufen. Leider wohl eine Folge unserer Gesellschaft und auch der Anonymität im Zeitalter von Web 2.0! Es ist natürlich nichts passiert, denn jedem Teilnehmer war klar, dass Zuwiderhandlungen medial ausgeschlachtet und durch die Krake youtube in Form von wackeligen Handyfilmchen verbreitet werden würde.

So aber können die Initiatoren stolz auf sich und das Geleistete sein. Aber auch jeder einzelne Teilnehmer kann eines Tages von sich behaupten, etwas zum neuen Stadion beigetragen zu haben. Die anderen, die Erfolgsfans und honorigen Politiker, die kommen dann schon von ganz allein………(Die ganzen Eindrücke des Wochenendes wie immer bei jawattdenn)

Ein Kommentar

  • erst einmal gratuliere ich euch dazu, dass ihr eure är…. hoch jekriegt habt, um für euer eigenes stadion zu kämpfen, wäre doch schön wenn ihr uns folgen könntet!und ca. 2500 läufer dafür auf die strasse zu bekommen, in eurer situation sollte euren verantwortlichen doch zeigen was ihr wollt, also weitermachen und viel erfolg, herzlichst und eisern aus der hauptstadt, der meester

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s