Die fünfte Dimension

Vor exakt 20 Jahren revolutionierte eine königsblaue Moderatorenlocke den Deutschen Bundesligafußball im TV: Anpfiff für „Anpfiff“ auf RTL. Das Gesicht der Sendung war Ulli Potofski. Heute ist „Anpfiff“ Geschichte, die Berichterstattung der Spiele als Füllsel zwischen zwei Werbeblöcken fand aber begeisterte Nachahmer. Ulli Potofski dagegen ist immer noch zu sehen, wenn auch „nur“ noch im NRW TV. Und zwar in der Berichterstattung über die NRW Liga: “ Aus dem Stadion am Schloß Strünkede in Herne berichtet von der Partie Westfalia Herne – SW Essen…….“, ja das hat doch was. Einfach mal anklicken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s