wüster Service

Samstag Abend, nach dem Spätdienst: eine Elektronikkette offerierte vorweihnachtliche Öffnungszeiten bis 22.00 Uhr. Fein, konnte ich doch nach dem Dienst noch bestelltes für den Beruf abholen. Quasi eine Dienstreise also. Es war 20.30 Uhr, und wo sonst die Kunden in der Überzahl, gab es jede Menge und sogar ansprechbare Mitarbeiter zu finden. Dort wo ich meine Bestellung abzuholen hatte, bot ich dann auch recht naiv meine Begeisterung über dieses stressfreie Einkaufserlebnis feil. Welch Fehler: Die Zornesröte stieg meinem weiblichen Gegenüber in das Gesicht, und ich bekam zu hören, dass sie heute 10 Stunden Dienst hat. Wer bitteschön soll denn da das Hackfleisch kaufen? Es hatte keinen Sinn, der Dame zu erklären, das mir ein Dienstwochenende gleichen Umfanges bevorsteht, und das wir auch Nachts und an Feiertagen aktiv sind, und manchmal noch nicht mal wissen, wie wir am nächsten Tag arbeiten, oder das Feierabend nicht gleich Feierabend ist. Nur, bei allen internen Klagen (die manchmal einfach gut tun) sind wir noch nicht auf die Idee gekommen, dieses den Angehörigen unserer Bewohnern entgegenzuschmettern, schließlich bieten wir ja eine Dienstleistung an. Gut, zurück zu meiner Gegenüber: Ich merkte schnell, dass wir keinen gemeinsamen Nenner mehr finden, denn die Argumente gegen die späten Öffnungszeiten kamen nun immer schneller daher: Aus einem Kilogramm Hackfleisch, welches ich kurz überlegte, spontan zu kaufen, um ein wenig nette Dienstleistung zu erfahren, wurde noch eine Kiste Bier, eine Kiste Wasser, Brot, Aufschnitt usw. Auch als ich schon Richtung Kasse unterwegs war, flogen mir noch Fragmente eines nicht erfüllten Einkaufszettels um die Ohren. Ja, die Vorweihnachtszeit ist für den Einzelhandel eine ganz harte Nummer, und immer freundlich sein kann ganz schön unangenehm sein. Aber für mich als Kunde war diese späte Öffnungszeit eine gute Idee und ich fühlte mich fast so relaxt wie Olli Dittrich vor der Waschmaschine. Zumindestens bis zu meiner folgenschwere Anmerkung über die entspannte Atmosphäre im Markt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s