Geschichtsstunde

Will heißen: Ich ziehe den Dreiteiler im ZDF den Hallenfußballturnieren auf den einschlägigen Sportsendern vor. Trotzdem war es für den Moment schön, mal wieder eine Mannschaft wie den SV Waldhof spielen zu sehen. Und da zeigt sich auch, daß die TSG Hoffenheim noch lange so verdammt guten Fußball spielen muß, um sich einen Platz in der Seele der Fußballfans zu erobern, wie zum Beispiel der SV Waldhof. Inklusive einer Portion Schicksal oder „Weißt Du noch“ Dramatik. Ansonsten ist diese Winterpause eine Pause, die ihren Namen auch verdient. Im Gegensatz zum letzten Jahr gibt es in Nordhorn nur eine mögliche, und in Essen eine bestätigte Neuverpflichtung zu vermelden. Die Eintracht steckt auch nicht im Abstiegskamp oder Trainerentlassungsdramatik, und der RWE hat auch nicht den Pokalknaller gegen den HSV vor der Brust, sondern spielt im ARAG Pokal gegen die Düsseldorfer Fortuna. Michael Kulm ist übrigens noch voller Optimismus, was den 11 Punkte Rückstand auf die kleinen Teufel angeht und spekuliert sogar noch über weitere Verstärkungen. Vor lauter „Not“ habe ich mir heute nach Wochen mal wieder den Kicker gekauft, um wenigstens in den höheren Ligen etwas an Bewegung zu erfahren. Auf jeden Fall werde ich dort wohl nichts von gekürzten Fernsehgeldern lesen. Dieser Fakt im Falle eines weiteren Traditionsvereines wie Altona 93 kann den freiwilligen Rückzug eines eigenständigen Vereines in die sportliche Bedeutungslosigkeit bedeuten. Die gekürzten Gelder in Verbindung mit den völlig überzogenen Stadionrichtlinien könnten in absehbarer Zeit wohl noch einige Vereine in den Ruin treiben, wie zum Beispiel die Stuttgarter Kickers oder ähnlich strukturierte Vereine. Und dann wird der Tag kommen, an dem die ersten beiden Bundesligen eine geschlossene Gesellschaft abgeben, und sich in der dritten Liga die Zweitvertretungen sammeln. Diese düstere Prognose muß nicht so eintreffen, aber so manchesmal kommen mir wirklich moralische Bedenken an den Entscheidungen des DFB. Vielleicht aber suche ich auch nur den Platz, den der RWE in der fußballerischen Zukunft einnehmen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s