Jedem das seine

Es recht zu machen jedermann…ist eine Kunst, die niemand kann. Dieses Zitat kennen wir alle aus Beruf, Familie und Fernsehen. Natürlich trifft das auch auf den Fußballfan zu, und zwar stets in ultimativer Form: Kann doch ein Ergebnis nicht mehr wegdiskutiert werden. Aber, und jetzt kommt es: Die vier Halbfinalisten des DFB Pokales könnten diese These in dieser Saison wohl geschlossen widerlegen. Und das geht so: Der SV Werder gewinnt den UEFA Pokal, der HSV wird Deutscher Meister, Der SV Bayer holt den DFB Pokal und der FSV Mainz 05 steigt auf. Na, ist das was? Übrigens bin ich immer noch der Meinung, das Halbfinals auf neutralem Boden gespielt werden sollen.

2 Kommentare

  • Dann könnte das Berliner Olympiastdion endlich zum deutschen Wembley werden.

  • Dein Wort in Gottes Ohr Uwe. Nach dem Spiel heute, bei dem ich dem Schiri mindestens eine 5- geben würde, hat Werder leider aufgrund der etwas erfahreneren Schützen vom Punkt gewonnen. Auf geht´s in die UEFA-Halbfinals.

    Die Idee mit dem neutralen Platz find ich gut, wobei der heilige Rasen in Wembley ja unter aller Sau gewesen sein muß in den Halbfinals.
    Dann ist das mit der jetzigen Lösung vielleicht genauso gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s