Tätä,Tätä

Unser Bürgermeister hat, weil Bürgermeister das ja tun müssen, bei einem Ortsansässigem Karnevalsclub die diesjährige Session eröffnet. Das wäre mir als Randnotiz bei dem ganzen Trubel um Eintracht und den Besuchen bei RWE fast durchgegangen. Nun kann ich ja mit den bestehenden vier Jahreszeiten sehr gut leben, also wundere ich mich selber, dass ich diese Zeitungsnotiz gelesen habe. Vielleicht intuitiv, weil das Wort Eintracht darin vorkam. Also: Der Bürgermeister, ich darf mal zitieren, sprach voll Heiterkeit folgendes: „„Auch wenn die Sache eigentlich noch nicht so ganz spruchreif ist: Wie Sie alle wissen, klappt es in letzter Zeit mit dem Fußball bei Eintracht nicht ganz so gut. Nur für den Fall, dass Eintracht das Stadion nicht mehr benötigt, wäre es doch das Beste, wenn wir das Fußballstadion zum Schwimmstadion mit 100-Meter-Bahnen umbauen würden.“ Da unser Bürgermeister eine sehr sympathische Ausstrahlung hat, können ihn nur schlechte Berater oder Funkenmariechen zu dieser Aussage veranlasst haben. Ich halt mal dagegen und hüpfe in meine imaginäre Bütt: „Leidet Eintracht noch so sehr und kompetenter Vorstand fehlt gar immer mehr, (tätä,tätä) in Nordhorn stehen zu viele Häuser leer. Ob VIP Center oder Rawe Ruine, Ringcenter oder Innenstadt: Herr Bürgermeister, wir haben doch schon ein Bad. (tätä,tätä). Dieses steht draussen und hat viele Becken, ein Freibad mit viel Kacheln und schönen Ecken (tätä,tätä). Also braucht es der Häme über Eintracht nicht, einige neue Mieter in der Stadt, das hätte mehr Gewicht (tätä,tätä). Und trotzdem haben Sie Glück: Bei Ihnen ist es gar lustig Karnevals „Blabla“ uns quält dagegen der „Doppel A“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s