Konferenzschaltung

Natürlich verfolgt auch der unterklassige Fußballfan die Liga, in der doch ein jeder mit seinem Verein einmal spielen möchte: Die Rede ist natürlich von der Bundesliga. Und vorzugsweise konsumiere ich die Berichterstattung darüber immer noch Samstag Nachmittag am Radio. Das hat nämlich den entscheidenden Vorteil, dass es bei den klassischen Beschäftigungen zu dieser Zeit (Auto waschen, Gartenabfall entsorgen) immer mit dabei ist. Meine absoluten Lieblingsmoderatoren im Studio waren dabei immer der leider verstorbene Kurt Brumme oder anschließend Dietmar Schott. Und nun, im multimedialen Zeitalter, will auch das Internet nicht länger bei dieser samstäglichen Zwangshandlung von Millionen Fußballfans zugucken und bietet nun einen Fußballsender an: 90elf heisst dieses Projekt, und Anchorman dürfte mit Sicherheit der Glubberer schlechthin, Günther Koch sein. Ich habe mir jetzt noch kein Spiel bei 90elf angehört, denn der Gartensammelabfallplatz hat noch kein WLan und ich kein Notebook im Auto. Aber einen ersten Eindruck habe ich mir jetzt via Internet verschafft. Und da habe ich für mich schon einige Kritikpunkte, finde ich doch die Navigation viel zu klein geraten. Ich werde das Projekt mal weiter verfolgen, aber ob es der einzig wahre Konferenzschaltung bei WDR2 oder der gelebte Leidenschaft von Radio Hafenstrasse das berühmte Wasser reichen kann? mal hören…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s