East Marshes

Da ist die olympische Flamme in Peking gerade erloschen und London macht sich schon warm für 2012. Mein spontaner Gedanke war: Na, dann gucke ich vielleicht auch mal wieder Olympia im TV, denn den verordneten und „geknebelten“ olympischen Geist aus Peking habe ich abgelehnt. Zu viele Menschen mussten für dieses Prestigeobjekt leiden. Ein paar Stunden später war ich aber auch schon von London bedient: Die Organisatoren planen gar schreckliches und wollen für 400 Busparkplätze etwas „opfern“, was ich so gar nicht hinnehmen kann: Fußballplätze nämlich! OK, wenn es nur einer gewesen wäre, aber da passen ja keine 400 Busse drauf. Also hat man sich des Areals der sogenannten Sonntagsliga erinnert. Die Sonntagsliga, auch als The Hackney & Leyton Sunday Football League bekannt und sehr gut organisiert, ist eine reine Freizeitliga unterhalb der englischen Ligenpyramide. So manch Profispieler hat hier zuerst auf ein Tor und auch hinein geschossen. In Zahlen bedeutet das 56 Teams auf 150 Hektar und 88 Fußballplätzen verteilt. Weltrekord. Und dann gibt es diese Liga auch schon 61 Jahre. Also wieder Tradition, die für einen kurzen Rausch betoniert werden soll. Zudem dient das komplette Gelände der Hackney Marshes (Sümpfe) auch als Ort des öffentlichen Miteinander und stärkt so den Zusammenhalt einer ganzen Region Londons über alle gesellschaftlichen oder kulturellen Grenzen hinweg. Denn auch viele,viele andere gänzlich unorganisierte Theken,Stadtteil oder sonstige Mannschaften treten hier gegeneinander an. In der Politik gilt es sicherlich viele Sümpfe auszutrocknen, aber Hände weg von den Hackney Marshes, denn Fußball ist immer noch wichtig…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s