Brennend heißer Wüstensand

Wer ein schwarzes Auto hat wird sicherlich wissen, wovon ich schreibe. Zwar ist der Sand nicht mehr heiß, aber er legt sich schön auf alles nieder. Ist aber auch ein langer Weg von der Sahara bis in die Grafschaft. Aber nicht nur der Wind ist ein anderer: Auch die Luft war heute stickig und die Sicht irgendwie trübe. Allgemein gesagt: Gewitterstimmung. Vielleicht schon ein Vorbote dessen, was uns Morgen im Schmelztiegel Hafenstrasse erwartet. Hoffentlich sorgt dieses Wetter in Verbindung mit Kaltgetränken nicht für überhitzes Klima nach dem Spiel, falls doch noch etwas schiefgeht mit dem Minimalziel Klassenerhalt. Meine Tasche ist auf jeden Fall gepackt, denn wir haben die Logistik nach einigen Problemen doch noch hinbekommen. Relativ gesehen, wir fahren schon recht spät los, und wer weiß, was sich auf den Strassen alles bewegt. Egal, bis zum Anpfiff schaffen wir es. Ansonsten hat sich noch einiges in Sachen Stadionfrage getan, ganz optimistische Gesellen sehen sich Morgen schon in verklärter Wehmut das Stadion verlassen. Wenn wirklich bald die Bagger rollen, dann möchte ich vorher unbedingt noch einmal eine Fotosafari durch die alte Haupttribüne starten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s