bildlich gesprochen

Der RWE hat ja wieder einmal eine ganz neue Mannschaft zusammenstellen müssen. Wenn auch nicht so neu, wie es den Anschein hat, haben doch etliche Akteure schon unter Michael Kulm in der eigenen Jugend gespielt, teilweise mit grossem Erfolg. Die Vorbereitung auf die kommende Saison konnte ich bislang nur anhand der Bilder auf jawattdenn verfolgen. Aber die Bilder stimmen mich optimistisch, was den Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft und den Spaß am Fußball betrifft. Schließlich sagt für mich ein Bild mehr als die berühmten tausend Worte: Die Jungs scheinen richtig Spaß zu haben, werden doch sogar Tore in Testspielen recht exorbiant bejubelt. Zudem scheint eine richtige Mischung aus jugendlichem Elan und erfahrener Routine gefunden zu sein (Ein Fall für das Phrasenschwein). Am 15. August, wenn in Lotte abgepfiffen wird, wissen wir mehr. Hauptsache, die Verteidigung strahlt dann mehr Sicherheit aus, als auf diesem Bild. Und, eines dürfte auch klar sein: Es reicht nicht einmal mehr Platz 10 in dieser Saison, sondern schon Platz 2 bedeutet, das Saisonziel verfehlt zu haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s