One Million Pound

Diese stolze Summe würde der Trainer des englischen Vereines Havant & Waterlooville (http://www.havantandwaterlooville.net/) ablehnen, falls er im Gegenzug darauf verzichten müsste, seine Mannschaft beim nächsten Auswärtsspiel auf das Feld zu führen. Eine Million britische Pfund entsprechen nach heutigem Kurs exakt der Summe von 1.343,544 Euro. Das Angebot sollte zumindestens kurz überdacht werden. Aber, wenn es sich nun so darstellt, dass die „Hawks“ in der 6. Liga Englands spielen und nun Samstag im traditionsreichsten Pokalwettbewerb der Welt an der Anfield Road in Liverpool antreten dürfen, mit der ganzen Stadt im Rücken und der Hoffnung, den FC Liverpool so lange wie möglich Paroli bieten zu können….ich kann den Trainer verstehen!! Eine Eigenart des FA Cups ist ja die, das unterklassige Teams kein Heimrecht haben. Es wird so gespielt wie gelost wird. Und zur Not fährt dann halt die ganze Stadt mit, auch wenn so manch Mitreisender noch nie ein Heimspiel des lokalen Vereines gesehen hat. Und, die sportlichen Chancen stehen laut Statistik nicht viel schlechter als man meinen sollte. Der SV Eintracht zu Gast im DFB Pokal in der Allianz Arena oder der RWE in der Veltins Arena? Da würde doch was gehen, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s