Herr Netzer goes Mode

Hatte ich gedacht, mit den Körperzellen ist schon ein Zustand erreicht, welcher nicht mehr zu toppen sei, so war das mal wieder ein klassischer Fall von „Denkste“. Ausgerechnet Günter Netzer, der Lordsiegelbewahrer einer einzigen lebenslangen Frisur und der Fähigkeit mit geschlossenen Lippen zu sprechen, machte sich seinerzeit zum Vorreiter, den klassischen Trikots den Garaus zu machen, beziehungsweise die Arbeit des Designers zu unterstützen. Ich darf mir gar nicht vorstellen, was damals in den Stadien passiert wäre, wenn die Spieler so gekleidet und bei solch Hüftschwung in die Stadien eingelaufen wären.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s