Monatsarchive: Februar 2008

Lisa aus Bonn

Wenn fränkische Moderatoren ein UEFA Pokalspiel kommentieren, wird aus der portugiesischen Hauptstadt schon mal eine Frau. Egal, mich hat gerade nur wieder die neueste Puma Werbung aufgeregt: Ein Fußballspiel im Jahre 2178 bei dem alle Spieler hässliche Cyborgbeine haben. Rein statistisch gesehen werde ich diese Form des Fussballs wohl nicht mehr live erleben. Und das ist gut so. Da fand ich die anschliessende Werbung schon viel besser, in der drei Bananen bestellt wurden. Der Alptraum Sprachcomputer statt eines persönlichen Services wird da schön karikiert.

fliessender Übergang

Da hatte ich doch heute meine Zahn OP und zudem einen festen Vorsatz: Den Weg in die Narkose wollte ich mal bewusst miterleben. Der Vorsatz allein ist ja schon doof und mitbekommen habe ich es dann natürlich auch nicht. Und zum „Dank“ fühlt sich jetzt sehr viel unterhalb der Nase alles andere als angenehm an. Aber, das vergeht, ich trinke Tee und nehme ab und das Ergebnis wird ein gutes. Das wird dann höchstwahrscheinlich aber auch mein einziges Ergebnis für diese Woche sein, bei dem ich live vor Ort oder auf dem Stuhl war: Ich denke, der kalten Witterung darf ich mich noch nicht aussetzen. Irgendwie hat aber sowieso heute die Kreativität nachgelassen, vielleicht in Verbindung mit nachlassender Medikamentenwirkung ;-). Daher verschiebe ich mal meine Vorberichte zu den Wochenendspielen auf angenehmere Zeiten. Gerade für RWE steht nämlich ein ungemein wichtiges Spiel an und auch der SV Eintracht gibt sich mal wieder Zuhause die Ehre. Bis dahin arbeite ich mich mal weiter in Vista ein. Sooo schlecht wie sein momentanes Image finde ich es nun nicht, sofern einige Einstellungen geändert werden. Und, ich kann jetzt auch DVD`s brennen. Glaube ich zumindestens.