Fan trifft Verein

Hier in Nordhorn hat sich der Vorstand ja schon zweimal mit einer Gruppe von Fans getroffen um in den Dialog zu treten und auch um Missverständnisse auszuräumen. Der Rahmen ist ein kleiner und Regelmässigkeit sollte gewährleistet werden. Das Geschehen auf dem grünen Rasen kann dort natürlich nicht zu einem positiven Ergebnis hindiskutiert werden. Das obliegt weiter den Spielern auf dem grünen Rasen. Aber scheinbar hat man auch in Essen von dieser Idee gehört und gestern Abend im VIP Zelt hinter der Westkurve umgesetzt. Erstaunliche 300 Fans sind gekommen um zum Thema des Tages „Stimmung“ mitzudiskutieren. Die ersten Reaktionen im Forum lassen darauf schliessen, das der Wille ein gutgemeinter war, die Ausführung aber nicht zuletzt an einigen Verbalattacken aus den Reihen der Fans und zum Teil auch der Moderation scheiterte. Ich hoffe trotzdem, dass es eine Wiederholung geben wird unter Berücksichtigung der gestrigen Erfahrungen. Und Herr Bonan dann mal nicht so patzig antwortet, wie es gestern wieder herüberkam. So befürchte ich nämlich, dass es den vielzitierten „Schulterschluss“ zwischen Mannschaft und Fans auch am Samstag gegen die jungen Borussen nicht geben wird. Das Bild zum Treff stammt wie üblich von den jawattdenns. Danke dafür.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s