Wer Wind säht, wird Sturm ernten

Dieser Spruch fällt mir zu drei Dingen ein, die in Zusammenhang mit dem runden Leder an diesem Wochenende stehen:Da wäre zum einen das zu erwartende Wetter am Samstag nicht nur in Emden: Eine Orkanwarnung ist herausgegeben worden und fällt naturgemäß Richtung Nordsee noch heftiger aus, als zum Beispiel in Essen. Ich hadere noch mit mir, am Samstag Richtung Emden zu fahren. Mal gucken,was Peter sagt. Und, das ist auch klar: Wenn ich zu RWE fahren sollte, dann gehört diesmal der Sonntag komplett der Familie. Also kein Eintracht Heimspiel. Oder halt umgekehrt. Nur geht es bei Eintracht ja um nichts mehr. Aber zurück zu dem Sturm: Sollte RWE auch in Emden verlieren, was ja durchaus im Bereich des möglichen liegt, dann dürfte der Sturm der Entrüstung endgültig die Hafenstrasse errreicht haben. Aber, was wären denn die Alternativen zu Heiko Bonan? Ernsthaft ein Peter Neururer? Der gute ist zum einen Schalke Mitglied und zum anderen unbezahlbar. Holger Fach? Ich kenne Herrn Fach nicht persönlich, aber wie kann man nur immer so unsympathisch „herüberkommen“. Vielleicht sollte die Mannschaft jetzt einfach ein Signal setzen, ob sie zum Trainer steht oder nicht. Was macht eigentlich Jürgen Röber? Der Mann ist gut und hat zu RWE gepasst. So, und Sturm Teil 3 hat mit den Fans zu tun: Das DSF widmet sich „Problemfans“ mehrerer Länder in einer anscheinend umfangreichen Reportage. Bisher gestalteten sich DSF Reportagen doch immer so: 35% Inhalt, und der Rest war Werbung. Ich bin mal gespannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s