Diese Lümmel..

Vor 20 Jahren brachten „U2“ ein Album heraus, welches gerne unter der Rubrik „Meilensteine der Rockmusik“ geführt wird. Nämlich das unvergleichliche Werk: „The Joshua Tree“. Jahaaa, vor 20 Jahren, dort aber schon am 9. März 1987 . Und warum kommt dann erst auf den Tag genau fast 9 Monate später die Jubiläumsedition heraus? Ein Schelm wer denkt, dass könnte mit dem Weihnachtsgeschäft zu tun haben. Aber, wer könnte es ihnen verdenken, denn die Lieder kennt doch fast jeder, der sich ein wenig mit U2 beschäftigt hat auswendig. Also war die Fragestellung einzig: Wie gestalte ich die Jubiläumsausgabe interessant? Unter folgendem Link http://www.u2tour.de/specials/joshua_tree_anniversary/#cd2dvd kann zum Beispiel der Inhalt der „strictly limited Super Deluxe Edition“ angeschaut werden und die Frage ob interessant oder nicht wohl jetzt schon mit mehreren „Ja, jaha, jaaaaa“ beantwortet werden. Beim ersten Blick auf das Angebot sagte Mareike noch ganz trocken einen Preis von 100€ aufwärts voraus und ich sah meine „Felle“ berechtigterweise schwimmen. Aber beim Blick auf 28,95€ gabs sofort den entsprechenden „Klick“ und nun warte ich einfach ungeduldig ab. Nur gut, dass ich die Lieder kenne….. übrigens frage ich mich jedes Mal, warum Adam Clayton so verdammt cool ist und Larry Mullen jr. optisch einfach nicht älter wird. Übrigens:Die singende Mutter Theresa namens Bono scheint jetzt sogar noch in die deutsche Fernsehlandschaft eingestiegen zu sein. Anders kann ich es mir nicht erklären, warum es nun bald einen Sender mit Namen: http://www.bono-tv.de/ gibt. Und dann „darf“ dieser Sender auch nur ab der 2. Lebenshälfte geschaut werden. Wo fängt die eigentlich an?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s