Zaunkönig des (Spiel)Tages

Diesen neu zu vergebenen Preis hätte eigentlich Michael A. Roth vergangenen Samstag verdient, doch er hat es nur bis zum „Vordemzaunkönig“ gebracht. Ein würdiger Preisträger hat sich aber heute mit dem Gladbacher Sascha Rösler auf das Podium gehievt. Im Derby bei den Kölnern verschaffte sich der kurz zuvor ausgewechselte Spieler bandscheibenunfreundlich, aber wirkungsvoll Gehör bei seiner im doppelten Sinne aufgelösten Anhängerschaft und konnte zur allgemeinen Beruhigung beitragen. Einziges Mitglied bislang in der „Zaun of Fame“ ist übrigens auch ein Gladbacher und hört auf das Pseudonym „Manolo“. Ich hoffe aber, möglichst wenige aktuelle Zaunkönige küren zu müssen, denn dann ist alles im Rahmen geblieben, beziehungsweise hinter dem Zaun.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s