diebische Elstern

Auch hier in Nordhorn wird fleissig weiter Fußball gespielt. Und zwar bewegte sich der SV Eintracht weiter im Reich der Tiere: Konnten am Mittwoch die Störche aus Kiel mit 2:1 bezwungen werden (nicht 1:0, liebe GN), so klauten gestern die Elstern von Bergedorf 85 die drei Punkte und gewannen am Heideweg mit 3:1. Es waren 150 Fans mehr vor Ort als beim Kick gegen den Spitzenreiter. Ein deutliches Signal dafür, dass kein Handball anstand. Zwei Stunden später wohnten übrigens ca. 4500 Zuschauer dem Weser-Ems Derby zwischen den Meppenern und dem VfB Oldenburg bei. Der Fußballgott ist definitiv in Nordhorn nicht zu Hause, an der Hafenstrasse zu Essen aber leider auch nicht mehr. Ganz traurig ist es aber, dass das Spiel nicht einmal mehr ansatzweise im Forum diskutiert wird. Auch eine Verabschiedung des Managers steht noch aus, auch hierzu von offizieller Seite: Kein Kommentar. Klar, ich könnte ja auch mal wieder einen Beitrag im Forum verfassen, theoretisch wie praktisch auch selbst beantworten und am Leben erhalten, aber was bringt das? Mir persönlich nicht mehr viel, und darum bewegen sich meine Gedanken um die Eintracht hier und für mich selber, oder in persönlichen Gesprächen, Mails und als Zuschauer auf der Tribüne. Und das ich dort in letzter Zeit immer seltener war ärgert mich dann doch, lässt sich aber leider beruflich nun mal nicht ändern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s