Das Salz in der Suppe

Im Fussballjargon sind das ja Tore. Ein Tor ist die Umschreibung dafür, sobald der Ball die Linie des gegnerischen Tores im vollen Umfang überquert hat. Die Folge eines Tores sind Jubel bei der Mannschaft, die das Tor erzielt hat, und Frust bei der anderen Mannschaft, in dessen Tor sich der Ball „eingefunden“ hat. Keine Angst, ich habe nichts genommen. Ich möchte mich einfach mal wieder an das Erlebnis Tor „erinnern“. Wenigstens hatte ich heute definitiv eine kürzere Anreise als der Grossteil der RWE Fans. Das Endergebnis des Nachholspieles in Emden lautet übrigens 0:0. Und auch im dritten Auswärtsspiel hintereinander für mich gab es kein RWE Tor zu bewundern. Und somit beträgt der Abstand zum rettenden Ufer „3.Liga“ nunmehr schon 4 Punkte. Dabei waren die Spieler absolut bemüht, aber eine spielerische Linie war einmal mehr nicht zu erkennen. Und dann diese Auswechslungen….Es ist nicht mehr zu ändern. Hochinteressant übrigens, ein Stadion zu besuchen, welches mir schon aus den vielen gemeinsamen Oberligajahren mit dem SV Eintracht bestens bekannt ist. Nur wurde ich da nicht von der Autobahn weg in den Gästebereich gelotst und musste mich auch nicht fragen lassen, was ich unter meiner Mütze trage („Immer noch Haare, ich bin erst 41…“). Und wenn ich schon von oben bis unten abgetastet werden muss, warum dann nicht von einer der vielen schicken Polizistinnen? Die haben ja schon was , so in ihren Uniformen……3 ihrer Kollegen wurden übrigens mit einem Hubwagen hochgefahren um den Gästeblock zu filmen. Ist weniger nicht manchmal mehr? Zu meiner Freude, etwas davon musste einfach sein, stand aber auch hinter dem Gästeblock eine Fischbude. Lecker, und nachdem ich ja in Ahlen noch überhaupt nichts beissen konnte, habe ich heute kräftig nachgelegt. Nur, all diese kleinen positiven Randerscheinungen sowie eine entspannte und gemütliche Rückfahrt können nicht darüber hinwegtäuschen, dass der grosse RWE sich nicht am Rande des sportlichen Abgrundes befindet sondern schon einen Schritt weiter…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s