In Vino Veritas

Da gönne ich mir mal eine kurze Auszeit in Sachen „Blog“, um den zu erwartenden Sieg nach dem Trainerwechsel ausgeruht zu kommentieren, und dann kommt so etwas: Der RWE verliert 0:4 beim RWE. Das Problem ist nur, der thüringische RWE hat die vier Tore geschossen und nicht der aus Essen. Hey, das geht so nicht: Die Theorie besagt, dass das erste Spiel nach einem Trainerwechsel grundsätzlich gewonnen wird. Und, wer ist denn nun der Schuldige? Der Trainer kann es ja wohl nicht sein, nach dem ersten Spiel. Also sollten sich gefälligst einmal die Spieler hinterfragen. So, und weil ich dann so sauer war, und nicht einmal Peter sich gemeldet hat, um das Spiel verbal „abzuarbeiten“, bin ich dann nach dem dem Motto: „Ein Mann muß auch mal alleine sein“ losgezogen. Ehrlicherweise müsste somit der Titel daher lauten: In Pilsus Veritas, denn Wein mag ich nicht. Egal, der Zustand zählt und der geht eindeutig in Richtung vierte Liga. Sowohl, als auch. Gute Nacht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s